Secondhand für Frauen

modisch, ökologisch, gut

buntweiß Logo.gif

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Verkaufsbedingungen

Buntweiß verkauft im Kundenauftrag Secondhandwaren.

Es werden ausschließlich gepflegte, saubere und vollständig intakte Bekleidung, Accessoires und Schuhe nach Terminvereinbarung in Kommission angenommen.


Der Verkäufer/Kunde erklärt verbindlich und haftet dafür, dass die übergebene Ware sein Eigentum ist.

Im Falle von Markenware übernehmen wir ausschließlich Originale. Der Eigentümer versichert, dass es sich hierbei um echte Markenware handelt und keine Verletzung des Marken- und/oder Plagiatsrechts vorliegt. Der Eigentümer der Ware haftet für alle zivilrechtlichen Ansprüche, die sich aus dem Verkauf von Plagiaten ergeben können. Wir behalten uns vor, im Schadenfall an den Kommittenten Regressansprüche zu stellen.


Nach Auswahl der Kommissionsartikel wird ein detaillierter Warenschein für den Kunden erstellt.

Die Verkaufspreise werden von Buntweiß festgelegt oder ggf. mit dem Wareneigentümer abgesprochen.

Artikel, die nach Prüfung nicht für den Verkauf geeignet erscheinen, müssen innerhalb von 1 Woche abgeholt werden. Werden diese Artikel trotz Aufforderung nicht abgeholt, geht die Ware in den Besitz von Buntweiß über.


Der Kunde bekommt bei erfolgreichem Verkauf für Kleidungsstücke mit einem Verkaufspreis von bis zu 10,- Euro 40 % des Verkaufspreises ausgezahlt.

Ab einem Verkaufspreis von über 10,-Euro werden 50% ausgezahlt.

Sollten Sie verhindert sein, die Ware und/oder den Verkaufserlös termingerecht abzuholen, bitten wir Sie uns rechtzeitig telefonisch oder per Mail zu benachrichtigen.

Der Anspruch auf den Verkaufserlös erlischt 3 Monate nach Ablauf der vereinbarten Verkaufszeit.


Die Secondhandwaren werden für einen Zeitraum von 3 Monaten zum Verkauf angeboten. Der Kunde wird schriftlich über den Warenannahmebeleg, per Mail oder telefonisch über den Ablauf der Verkaufszeit informiert. Nach Absprache mit dem Kunden kann die Verkaufszeit um bis zu 2 Monate verlängert werden.

Sollte die Ware 2 Wochen nach Ablauf der vereinbarten Verkaufszeit nicht abgeholt werden, geht die nichtverkaufte Kommissionsware automatisch in den Besitz von Buntweiß über.

Nicht abgeholte Ware wird gespendet oder anderweitig verwendet.


Buntweiß ist nicht verpflichtet, nachträglich als fehlerhaft erkannte Ware, zum Verkauf anzubieten.

Bei einer vorzeitigen Abholung der Secondhandware durch den Kunden wird eine Bearbeitungsgebühr von 10% des vereinbarten Verkaufspreises fällig.

Für Beschädigungen, Verlust durch Diebstahl oder höhere Gewalt übernimmt Buntweiß keinerlei Haftung.


Reklamationen, Garantie und Umtausch

Falls Sie vor dem Kauf fehlerhafte Ware finden, bringen Sie diese bitte an den Kassenbereich. Da es sich bei unseren Artikeln um gebrauchte Ware handelt, sind diese grundsätzlich von jeglichen Umtauschrechten ausgeschlossen.

Buntweiß gewährt aus Kulanz eine Umtauschfrist von 2 Werktagen ab Kaufdatum, vorausgesetzt die Ware befindet sich in einem einwandfreien Zustand, die Etiketten wurden nicht von der Ware getrennt und der Kassenbeleg ist vorhanden.

Für Secondhandwaren besteht keine Garantie oder Gewährleistung.


Salvatorische Klausel


Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen ist eine rechtswirksame Regelung zu finden, die der ursprünglichen Interessenlage am nächsten kommt.


Mit dem Kauf der Ware akzeptiert der Kunde die AGBs.

Mit Abgabe der Ware akzeptiert der Kunde die AGBs.

Inhaberin: Sonja Röhrs, Deichstraße 1, 27318 Hoya